Gestern Abend einigte sich unser Teammanagement mit Aydrian Dröge auf eine Vertragsverlängerung. Aydrian wird mindestens ein weiteres  Jahr bei uns bleiben, beide Seiten haben dazu eine Option für ein weiteres Jahr mit eingebaut, was mit einer möglichen beruflichen Entwicklung von Aydrian zusammenhängt.

„Aydrian ist immer mit vollem Engagement im Training und bei den Spielen, wir sehen noch viel Potenzial beim ihm. Neben seiner Schnelligkeit zeichnet ihn seine Variabilität im Wurfverhalten aus. Er ist noch lange noch nicht am Ende seiner Entwicklung. Es zeichnet ihn aus, dass er sich voll und ganz mit unserem Weg identifiziert und diesen gerne mit uns weitergehen möchte“, so der Sportliche Leiter Ralf Hafemann.

„Wir hoffen jetzt, dass er im Januar nach seiner schweren Schulterverletzung wieder ins Team zurückkehrt und dem Team mit seinen Qualtäten weiterhelfen kann. so Ralf Hafemann weiter.

Somit nimmt der Kader weitere Strukturen an und gibt den beiden Trainern weitere Planungssicherheit.